Dr. med. Gertud Scheuvens

Beruflicher Werdegang:

  • 1980-1987 Studium Humanmedizin an den Universitäten Marburg und Bonn
  • 04.06.1987 Approbation
  • 04.10.1989 Promotion
  • 1987-1995 Assistenzärztin Rheinische Klinik Bonn
  • 1995-1997 Fachärztliche Tätigkeit, Intensivmedizin
  • 15.02.1995 Anerkennung als Fachärztin für Neurologie
  • 31.08.1995 Anerkennung als Fachärztin für Psychiatrie
  • 01.04.1997 Niederlassung in Bad Neuenahr (Nachfolge Dr Paul Reuther); seither Vertragsärztliche Tätigkeit in Fachübergreifender Gemeinschaftspraxis Jesuitenstrasse 11
  • 01.07.2019 Kooperation in Praxisgemeinschaft mit Dr. Peter BreuerDas Arbeitsgebiet von Frau Dr. Scheuvens umfasst die Grundversorgung von Störungen bei neurologischen, psychiatrischen und psychosomatischen Erkrankungen.

Fachliche Schwerpunkte in der Neurologie sind:

  • Kopfschmerzen und Schlafstörungen und Müdigkeit
  • Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
  • Gehirnerschütterung, Schädel-Hirn-Trauma, Anfallsleiden
  • Degenerative Hirnerkrankungen wie Morbus Parkinson und Demenz
  • Entzündliche Hirnerkrankungen wie Meningitis oder Multiple Sklerose
  • Störungen der Muskelkraft
  • Störungen des peripheren Nervensystems, Ischialgie, Karpaltunnelsyndrom, Polyneuropathie

Fachliche Schwerpunkte in der Psychiatrie sind:

  • Depressionen
  • Angst
  • Belastungsreaktionen und Trauer
  • Schizophrenie
  • Gerontopsychiatrische Versorgung

Weitere Qualifikationen:

  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Psychokardiologische Grundversorgung
  • Gedächtnissprechstunde und Gedächtnistraining
  • Koordination Soziotherapeutischer Massnahmen
  • Amtsgerichtliche Begutachtung für Betreuungsangelegenheiten